Schulungsoffensive bei TEXA Teilehandel

texa 1

Schulungsoffensive bei TEXA

Die ständig komplexer werdende Fahrzeugelektronik stellt vor allem die freien Werkstätten vor immer größere Herausforderungen.

Fehlersuche und Behebung in diesem Geflecht aus Sensoren, Aktoren, Steuergeräten und dem vielmaschigen Netz aus elektrischen Leitungen sind dabei nur die eine Seite der Medaille. Oftmals müssen zur Vervollständigung von Service und Reparatur Intervalle zurückgesetzt, Bauteile kalibriert oder nach Austausch neu im System angelernt werden.

Die TEXA-Diagnosegeräte folgen seit Jahren diesem Trend und halten über die kontinuierliche Softwareaktualisierung Schritt mit der Fahrzeugtechnologie. Dadurch steigt die Abdeckung an Marken und Modellen stetig an, auch in Sachen Prüftiefe wird ständig Neuland betreten. Aber was passiert mit dem Anwender? Kann er überhaupt noch das Funktionsangebot seines Diagnosegeräts vollständig nutzen und sind ausreichend Kenntnisse vorhanden um zu verstehen, was die gerade ausgeführte Programmierung denn im Fahrzeug bewirkt?

Aus diesem Grund führt TEXA derzeit neue Diagnoselehrgänge ein, um auch ihre Anwender bei der rasanten Entwicklung der Fahrzeugelektronik auf den letzten Stand zu bringen. Neuester Baustein dieser Schulungsoffensive ist der Kurs FORTGESCHRITTENE NFZDIAGNOSETECHNIK.

Dem Teilnehmer wird aufgezeigt, bereits bei den Kundengesprächen während der Fahrzeugannahme Informationen zu erfragen, um diese für die anschließende Diagnose zu nutzen. Unterschiedliche Diagnosetechniken werden ausführlich vermittelt, Parameter und Messwerte interpretiert und eine Vielzahl von praktischen Übungen u.a. zur Fehlersuche und dessen Behebung oder zur Kalibrierung und Anlernung von Bauteilen durchgeführt.

Dieser Kurs dient in erster Linie dazu, die vorhandenen Potentiale der  TEXA Software IDC 4 sowohl bei der Diagnose als auch bei der Nutzung der darin enthaltenen technischen Dokumentation zu erfahren und einzusetzen.

Weiterhin bietet TEXA im Schulungsprojekt TEXAEDU seinen Kunden systemspezifische Trainings im Bereich Schadstoffreduzierung mit Schwerpunkt AdBlue®, Brems- und Luftfederungssysteme an Anhängern und Aufliegern, Oszilloskopschulungen sowie Basislehrgänge in der PKW und LKW Diagnose an. In Vorbereitung ist ein Kurs zum Thema Common-Rail-Systeme.

Die Schulungen finden sowohl in den eigenen Theorie- und Praxisräumen am Standort Langenbrettach bei Heilbronn, als auch dezentral bei den Handelspartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter auf der Homepage www.texadeutschland.com  

Haben Sie Interesse an einer Diagnosetechnik-Schulung? Dann sprechen Sie uns bitte an! 

Unsere Standorte bieten Ihnen gerne die Möglichkeit, eine Schulung in unserem Hause oder aber (inclusive Vorführgerät) in Ihrem Hause durchzuführen!

 Info:    Bettina Güber

eMail:    b.gueber@truck-power.de

Quelle:   www.truckpower.de