Headline Ads Banner

Mit AL-KO TestDrive wird Komfort zu einer ganz besonderen Erfahrung ABH, Industrie

5

Von Mai bis November stehen Reisemobile mit unterschiedlichen Fahrwerksvarianten zur Probefahrt bereit

Kötz, März 2014. Welche Fahrwerksvariante passt zu mir und meinem Reisemobil? Wie kann ich den Komfort verbessern? Die im vergangenen Jahr gestartete Aktion AL-KO TestDrive geht ab Mai in die nächste Runde und hilft bei der Beantwortung dieser Fragen. Somit bietet AL-KO in 2014 erneut einen in der Reisemobil-Branche einzigartigen Service: Vor einem Kauf von Fahrwerkslösungen können Interessierte diese an den Kundencentern Nord (Kleinkötz bei Günzburg) und Süd (Neuenkirchen-Vörden bei Osnabrück) vorab in aller Ruhe ausführlich und unverbindlich testen.

Zur Probefahrt bereit stehen drei baugleiche Reisemobile, jeweils ausgestattet mit AL-KO AMC-CHASSIS, allerdings mit unterschiedlichen Fahrwerksvarianten.
Bei den drei Reisemobilen handelt es sich um HYMER Exsis-i 588 mit einem zul. Gesamtgewicht von 3.5t. Diese Fahrwerksvarianten können beim AL-KO TestDrive gefahren werden:

  •  Komfort & Fahrdynamik vereint: AL-KO Comfort Suspension (ACS) vorne und Level Controller (ALC) hinten
  •  Goldene Mitte: AL-KO Comfort Suspension (ACS) vorne und AIR PLUS Luftfederung hinten
  •  Auf höchstem Niveau gleiten: AIR PREMIUM X4 Volluftfederung vorne und hinten

Die vorgegebene Strecke beinhaltet unterschiedliche Straßen, wodurch es gelingt, einen möglichst realistischen Eindruck von den verschiedenen fahrdynamischen, akustischen und komfort-technischen Eigenschaften der Premium-Fahrwerke zu erhalten.

Alle Fahrzeuge sind am hochmodernen AL-KO Kundencenter Süd im Bayerischen Kötz – an der A8 zwischen Ulm und Augsburg gelegen – stationiert und so verkehrsgünstig erreichbar. Interessierte Reisemobilisten aus Mittel- und Norddeutschland finden die Fahrzeuge zweitweise am AL-KO SAWIKO Kundencenter Nord an der A1 bei Osnabrück vor. Termine sind im Internet unter www.al-ko.de/testdrive einsehbar.

In beiden Kundencentern stehen selbstverständlich auch Werksprofis zur Beratung und auf Wunsch auch den nachträglichen Einbau zur Verfügung.
Probefahrt-Termine können einfach und bequem über die kostenlose Hotline 0800/2556000 oder im Internet unter www.al-ko.de/testdrive angefragt werden. Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich.

Quelle: www.al-ko.de

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE