Sortimo startet gestärkt in das Jahr 2014 ABH, Industrie, Nutzfahrzeuge

sortimo

Der Hersteller für Fahrzeugeinrichtungen, die Sortimo International GmbH, schaut sehr optimistisch in das Jahr 2014.

Nach positiven Geschäftsentwicklungen in 2013 sieht der Marktführer ein noch größeres Potential für das bereits begonnene Jahr.

Dabei hat die Internationalisierungsstrategie 2013 deutlich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen und soll in 2014 weiter ausgebaut werden.

Im vergangenen Jahr hat Sortimo sein 40-jähriges Jubiläum gefeiert und blickt damit auf eine langjährige Tradition zurück, die zum einen durch den Firmengründer Herbert Dischinger, zum anderen durch die Standorttreue des Unternehmens geprägt ist. In den letzten Jahrzehnten wurden umfangreiche Investitionen in den Unternehmens- und Produktionsstandort Zusmarshausen getätigt, wodurch Sortimo mit immer neuen Innovationen überraschen konnte. Trotz eines schwierigen Marktumfeldes hat Sortimo das Jahr 2013 erfolgreich beendet und damit gute Voraussetzungen für 2014 geschaffen.

Für 2014 rechnet die Sortimo International GmbH mit einer positiven Entwicklung der Zulassungszahlen im nationalen Nutzfahrzeugmarkt, der mitunter durch die IAA Nutzfahrzeuge geprägt sein wird. Aus Erfahrung kann Sortimo sagen, dass die Messe in Hannover eine positive Geschäftsentwicklung mit sich bringt. Als Innovationsgeber seiner Branche wird Sortimo auch in diesem Jahr wieder neue Produktlinien auf der IAA 2014 präsentieren. Ziel dieses neuen Produkts ist es, auch Randgruppen anzusprechen und damit selbst im letzten Bereich der Gewerke Ordnung zu schaffen. Die neuen Produkte sollen zusätzlich einen hohen Absatz außerhalb des deutschen Marktes finden, womit Sortimo, trotz seiner Kompetenz in Bayerisch-Schwaben, die Internationalisierungsstrategie fortsetzen wird.

Im Rückblick auf das vergangene Jahr hat sich der amerikanische Markt für Sortimo sehr positiv entwickelt, in dem die Stückzahlen verdoppelt werden konnten. Zu den positiven Entwicklungen hat vor allem die Ausstattung von zwei der größten Flotten Amerikas beigetragen. Für AT&T hat Sortimo 1.500, für Verizon 1.030 Vans

ausgestattet. Das Unternehmen rechnet aufgrund der Veränderung des amerikanischen Marktes hinsichtlich der steigenden Zulassungszahlen von Vans mit positiven Geschäftsentwicklungen für 2014. Sortimo ist mit seinem strategischen Partner Knapheide, dem Joint Venture in Nordamerika und einer neuen Produktlinie, unter der Marke „Sortimo by Knapheide“, auf diese Veränderungen vorbereitet. Das Produkt grenzt sich von den überwiegend im Inland verkauften Globelyst Fahrzeugeinrichtungen zum einen durch die Materialzusammensetzung und zum anderen durch die effiziente Prozessabwicklung ab. Sowie alle Sortimo Produkte ist auch die neue Linie modular aufgebaut und mit dem gesamten BOXXen und Koffersystem kompatibel. In Europa wird die neue Sortimo Produktlinie zuerst in Frankreich und England eingeführt.

Ein weiterer wichtiger Schritt zur Vergrößerung des weltweiten Sortimo Vertriebs- und Servicenetzwerkes wurde 2013 mit der Gewinnung der Firma H&H Eurotech LLC in Bahrain gemacht. Die Firma H&H Eurotech LLC trägt Verantwortung für die Erschließung und Entwicklung des gesamten GCC Wirtschaftsraumes (Saudi Arabien, Kuwait, Bahrain, Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate). Wichtige Meilensteine der Vertriebsaktivitäten in der Region waren die Messen „Project Katar 2013“ und „SAOGE 2013“ die von H&H Eurotech und Sortimo gemeinsam durchgeführt wurden. Die Lösungen zur intelligenten Mobilität von Sortimo stießen auf großes Interesse bei den Fachbesuchern.

Auch in Italien konnte Sortimo trotz des geschwächten Marktes eine wichtige industrielle Partnerschaft eingehen. Mit T.I.T. Europe hat Sortimo einen starken Partner an seiner Seite, dessen Vertriebsnetz eine größere Erreichbarkeit der Kunden ermöglicht. Erste Erfolge der Zusammenarbeit zeigen sich in Kooperationen mit Fiat und BOSCH. In Zukunft werden auch hier die BOSCH Powertools in der Sortimo L-BOXX als Umverpackung angeboten, die in Deutschland bereits einen hohen Absatz finden.

Mit diesen Voraussetzungen geht die Sortimo International gestärkt in das Jahr und wird wieder mit neuen Innovationen überraschen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Jana Niemeyer

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 Telefon: 08291 850-492

E-Mail:   jniemeyer@sortimo.de

 

Quelle: www.sortimo.de

Aftermarket-Update

News und Pressemeldungen aus dem  Automotive Aftermarket, Teilemarkt, Teilehandel,  KFZ Werkstatt und mehr.