Aktuelles Poster über den IAM Markt in Deutschland Dienstleistung

2

Der Markt für Kfz-Ersatzteile (Kraftfahrzeugteile) ist gekennzeichnet durch traditionell verankerte Vertriebsstufen und eine unüberschaubare Menge an Akteuren auf den verschiedensten Stufen. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob diese Marktteilnehmer klein und schwerfällig sind. Doch der erste Blick kann trügen. In der Warenverfügbarkeit und der Lieferhäufigkeit ist der freie Markt dem gebundenen Markt eindeutig überlegen. Eine Auslieferungsquote von über 95% und drei und mehr Auslieferungen pro Tag sind Standard. In Ballungsgebieten werden Top-Kunden auch stündlich beliefert.

Im freien Markt ist schon seit Jahren ein Konzentrationsprozess zu beobachten. Kleinere Unternehmen werden von den großen aufgekauft und dieser Prozess ist weiterhin in vollem Gange. Aktuell gibt es Anzeichen, dass nun auch der ein oder andere große Teilehändler übernommen wird.

Die Quack Unternehmensberatung aus Köln hat zusammen mit Wolk after sales experts gmbh aus Bergisch Gladbach hat ein Poster über die größten 28 Unternehmen im IAM (Independent Aftermarket) in Deutschland erstellt.

Informationen auf dem Poster:

Die 10 größten Einkaufskooperationen mit ihren Werkstattkonzepten

Graphische Darstellung der Teilehändler bezogen auf den Außenumsatz

Kurzprofile der größten 28 Teilehändler inkl. Umsätze, Anzahl Standorte, Anzahl Mitarbeiter etc.

Werkstattkonzepte der Teilehändler

Werkstattkonzepte der Industrie

 

EINZELBESTELLUNG:

DIN A0 Poster, 4 farbig, 170gr, inkl. Sponsorenauftruck, 35.- €

DIN A0 Poster, Hochglanz Blister, inkl. Sponsorenauftruck, 75.- €

PRIVAT LABEL (Mindestbestellung 50 Stück)

DIN A0 Poster, 4 farbig, 170gr, Ihr Firmenlogo exclusiv, 85.- €

DIN A0 Poster, Hochglanz Blister, Ihr Firmenlogo exclusiv, 95.- €

 

 

Unternehmensberatung Michael Quack

Nibelungenweg 9 – 50996 Köln

Tel:+49 (0) 221 78953310

Fax:+49 (0) 2236 9499215

Mob:+49 (0) 160 – 531 82 78

Mail:info@unternehmensberatung-quack.de

Web:www.unternehmensberatung-quack.de

 

Quelle: www.unternehmensberatung-quack.de/

Veröffentlich auf Aftermarket-Update – Dem Aftermarket Newsportal